Stillkissen kaufen 2017 – wertvolle Ratgeber, Anwendungen und Empfehlungen!

Stillende Mutter ohne Stillkissen mit BabyAuf meiner Stillkissen kaufen Portalseite möchte ich Dir helfen, das für Dich passenden Stillkissen zu finden. Du wirst dir sicherlich schon Gedanken über den Sinn und Zweck eines Stillkissens gemacht haben. Aber die Auswahl ist doch riesengroß und es gibt vieles zu bedenken und zu beachten. Was Du für Dein Baby und dich wirklich brauchst oder was nicht, das erfährst Du hier auf meiner unabhängigen Vergleichsportalseite zu den unterschiedlichen Stillkissen.

Stillkissen können den Körper der Mutter entlasten  und so für eine entspannte Haltung beim Stillen sorgen.

Hier findest Du den großen Stillkissen-Vergleich

Zudem möchte ich in meinem Blog über diverse Themen rund um das Thema Säuglinge informieren und diskutieren. Und nun viel Spass auf dieser Seite.

Welches Stillkissen ist das richtige für mich?

Es gibt ja eine Vielzahl an unterschiedlichen Stillkissen. Da sind zum einen die langen Kissen, die wie Bananen aussehen. Diese werden um den Körper geschlungen. Zum anderen sind da die Kissen, die wie ein Halbmond oder ein Hörnchen wirken.

Welche Art von Kissen Du zum Stillen verwendest, musst Du individuell für Dich herausfinden. Über die wichtigsten Unterschiede wollen wir Dich hier aufklären.

Große lange Stillkissen, auch als Schwangerschaftskissen bekannt

Du wirst Dich vielleicht wundern, aber in Deutschland sind die großen, langen Stillkissen die Favoriten. Oft werden diese auch als Seitenschläferkissen oder Lagerungskissen im Handel angeboten. Der riesige Vorteil für Dich ist, Du kannst sie einfach um Deinen Körper wickeln. Das hat den positiven Effekt, dass Dein Rücken beim Stillen oder beim Schlafen gestützt wird.

Gerade diese Art von Kissen empfinden zahlreiche Schwangere zum Schlafen, gerade zum Ende der Schwangerschaft,  auf der ganzen Welt sehr empfehlenswert und behaglich. Der Nutzen eines solchen Schwangerschaftskissen, für Dich, ist, es kann:

  1. Den Rücken wärmen und abstützen
  2. Den Kopf unterstützen
  3. Die Wirbelsäule entlasten
  4. Und schlußendlich auch die Beine stützen.

Das lange Stillkissen, genauso als Seitenschläferkissen bekannt, ist nicht nur für Schwangere mit ihrem zunehmenden Bauchumfang sehr bequem. Diese Sorte Stillkissen sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Wenn Du unter Rückenproblemen leiden solltest, kann Dir ein solches Kissen vielleicht auch helfen ausgeruht aufzuwachen. Das wird in zahlreichen Rezensionen oft positiv hervor gehoben.

Hier ein solches Statement:

Hält was es verspricht. Ist echt klasse zum Schlafen. Da ich unter starken Rückenschmerzen leide, hilft dieses Kissen morgens ausgeschlafener aufzustehen.

Stillkissen-Lagerungskissen schadstoffgeprüft

Ein zusätzlicher Punkt, dem Du Beachtung henken solltest, ist, dass Du als Mutter in dieser Zeit mehr Bindung zu Deinem Baby bekommst und das dank eines Stillkissens ganz entspannt. Zudem ergibt ein langes Stillkissen auch ein kuscheliges Nest für Dein Baby und Du kannst es darin auch mal kurzzeitig sicher hinlegen.

 

 

Stillkissen: in einer Halbmond-Form

stillende MutterNeben den langen Stillkissen, findest Du weitere Formen, die sich in Form und Größe unterscheiden. Diese sind insgesamt kleiner und kompakt. Meist werden Sie halbmond-, bananen- und hörnchenförmig auf dem Markt angeboten. Sie sind meist erheblich handlicher, wie Du dir sicher vorstellen kannst. Aus diesem Grund finden sie bei vielen jüngeren Müttern eine größere Zustimmung.

Zudem haben diese Stillkissen eine festere Füllung. So hat das Baby beim Stillen mehr Halt. Ein weitere nicht zu vernachlässigender Vorteil ist, dass sie einfacher mitgenommen werden können. Einige Modelle besitzen zu diesem Zweck auch eine zusätzliche Tasche.

Einen kleinen Minuspunkt muss ich Dir allerdings mitteilen, aber den wirst Du Dir schon denken können, stimmt’s? Sie lassen sich nicht zu einem Kuschelnest umbauen. Allerdings haben sie den charmanten Vorteil, Du kannst sie, wenn dein Säugling größer geworden ist anderweitig einsetzen. Unter anderem dazu Deinem Baby in der Bauchlage mehr Halt zugeben und dadurch die Rückenmuskeln zu stärken. Fängt Dein Säugling dann an von allein sitzen zu wollen, bieten sich diese Stillkissen auch als Sitzhilfe an.

Für Dich noch eine Empfehlung, falls Dein Kleines nach dem Stillen oft spuckt. Lagere das Baby mit Hilfeeines kleinen Stillkissens etwas erhöht , das kann den Reflux eventuell verringern oder verhindern.

Stillkissen: weitere Formen auf dem Markt

Darüber hinaus gibt es 2 weitere Formen an Stillkissen. Das ist zum einen eine Abart des hörnchenförmigen Kissen, das C – förmige Kissen, welches auch teilweise als Nackenkissen später benutzt werden kann. hier ein Vertreter:

Auch das sogenannte Stillei ist ein weiterer Vertreter der Stillkissen und hauptsächlich beliebt wegen seiner Größe und Form. Viele Stillkissen dieser Ausprägung werden aber oft als zu weich empfunden, weil das Baby etwas einsinkt. das kommt allerdings auch auf das Alter und Gewicht des Säuglings an. Wenn ein Säugling, wie bei uns geschehen 8 Pfund wiegt, ist ein langes Stillkissen ganz klar einem Stillei vorzuziehen. Unten findest Du ein Exemplar des Stillei, damit Du dir eine Vorstellung machen kannst.

Als weitere Formen des Stillkissens ist noch die Ying-Form zu erwähnen!

Hier findest Du eine Auswahl der besten Stillkissen bei Amazon 2017

Worauf muss ich beim Stillkissen kaufen  achten?

Die Füllungen

Du findest in den Stillkissen verschiedene Füllungen. Die Hersteller bieten teilweise bis zu 5 unterschiedliche Füllungen an, im Einzelfall sogar mit weiteren Unterteilungen. Die wichtigsten Füllungen sind:

  1. EPS – Perlen, oft in verschiedenen Größen
  2. Polyester – Hohlfasern
  3. Dinkelspelz
  4. Kirschkerne
  5. Raps
  6. Für den professionellen Pflegeeinsatz noch Spezialfüllung

EPS – Perlen

Du wirst mir sicherlich zustimmen, die Füllung ist ganz entscheidend für die Qualität der Stillkissen. Die EPS – Perlen sind bei den langen Still- bzw. Lagerungskissen sehr populär. Die Perlen werden in diversen Größen angeboten, können aber von Hersteller zu Hersteller abweichen. Du kannst Dir bestimmt denken, dass manche Größen in der tagtäglichen Nutzung mehr Vorteile haben als andere. Wenn Du ein Stillkissen oft benutzen möchtest, empfehle ich Dir, informiere Dich gründlich über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Perlengrößen.

Häufig findest Du aber eher EPS – Mikroperlen in den großen Still- & Lagerungskissen. Durch ihren geringen Durchmesser von 0,5 – 1,5 mm sind sie sehr fein und leicht. Von der Größe her könntest Du sie mit Sand vergleichen. Da sie durch ihre Größe sehr anschmiegsam sind, wirst Du sie als angenehm empfinden. Die EPS – Mikroperlen werden aus Polystyrol hergestellt. Sie sind leicht wie Federn, enorm haltbar, hygienisch und antiallergisch. Und was Dich, besonders freuen wird, wenn Du einen leichten Schlaf hast, sie sind extrem geräuscharm.

Von Vorteil ist, dass sich mit EPS – Mikroperlen befüllte Innenkissen oft auch in der Waschmaschine waschen lassen. Aber aufpassen, studiere die Waschanleitung. Und informiere dich am besten schon vor dem Kauf, ob Deine Waschmaschine ein so großes Stillkissen in der Trommel aufnehmen kann. Es wäre sehr schade wenn Du einen Fehlkauf machst.

Auffüllen von Stillkissen

Weiter oben hast Du gelesen, das die langen Still- und Lagerungskissen meist durch die EPS – Perlen voll gefüllt sind. Aber bisweilen kann die Füllung auch leicht nachgiebig sein. Du findest sie vielleicht prall genug für Dich, jedoch empfinden andere Menschen die Füllung während des Stillens nicht fest genug. Du kennst sicherlich den Spruch:

Wer billig kauft, kauft 2 Mal!

Das bedeutet für Dich, beachte die Qualitätskriterien, dann hast Du länger an einem solchen Kissen. Studiere ruhig die Kundenbewertungen.

Denn bei einigen Modellen, so kannst Du in den Kundenbewertungen heraushören, dass die Füllungen nach wenigen Monaten abbauen und sich das Lagerungskissen dann schlaff anfühlt. Ein anderes Problem ist auch und das kennst Du definitiv auch von Deiner Bettdecke, es verrutscht immer mal ein Teil der Perlen in ein Ecke. Darauf hin ist eine Ende voll gefüllt und das entgegen gesetzte Ende ist schlaff. Bedenke daraufhin bei Deiner Auswahl, dass, wenn Du ein Stillkissen mit einer Füllung mit EPS-Perlen zulegen willst, dieses auch befüllt werden kann. Achte also auf diesen Punkt und erkundige Dich genau, denn einige Kissen erleichtern das Auffüllen durch einen Befüllvorrichtung. Auf diesem Marktplatz sind beispielsweise EPS – Perlen bequem zu bekommen.

Polyester – Hohlfaser

Einige der kleineren, halbmond-, bananen- und hörnchenförmigen Stillkissen gelegentlich ebenso EPS – Perlen als Füllung haben, beinhalten die meisten eine Polyester Füllung. Zu einem hohen Prozentsatz ist der Inhalt eine Polyester- Hohlfaser. Das Gute an diesen Fasern ist, sie sind zu fast 100% geräuschlos und erinnern an moderne Kopfkissen. Der Nachteil dieser Füllung ist der, sie passt sich dem Körper nicht so perfekt an, wie es die EPS – Perlen können. Das ist der Grund dafür, das es die halbmond-, bananen- und hörnchenförmigen Stillkissen gibt. Da diese somit Formstabil bleiben.

Der Vorteil dieses Füllmaterials, die Kissen geben eine guten Halt und weisen eine erstklassige Rückhalt Deines Babys im Verlauf des Stillens.  Auch hier gilt der Satz, achte bitte auf eine gute Qualität. Warum? Weil es bei qualitativ minderwertigen Materialien in den Stillkissen einfach öfter auftreten kann, dass die Füllung aus Polyester – Hohlfasern sich verschiebt und dann nicht mehr überall straff und fest vorhanden ist..

Im Regelfall lassen sich Kissen mit Polyester – Füllung  auch in der Waschmaschine waschen, da die Füllung eigentlich unvergänglich ist. Es gibt auch menschen, die eine solche Füllung in einem langen Stillkissen mögen. Jedoch heben diese eine geringere Lebenserwartung, besonders in dem Fall, dass ein solche langes Stillkissen, täglich auch zum schlafen benutzt wird.

Zwillingsstillkissen

Einige Stillkissen sind auch großartig als Zwillingsstillkissen zu gebrauchen. Dessen ungeachtet ist es vorteilhaft sich vor der Anschaffung exakt die Beschreibung des Herstellers zu Gemüte führen. Der Markt verfügt über spezielle Stillkissen für Zwillinge. Diese sind meist etwas größer und stärker befüllt. Es kann aber auch sein, dass diese nur ein wenig länger sind. Du musst aber eher darauf achten, dass sie an einigen Stellen mehr Breite haben, denn nur dann haben 2 Säuglinge gemeinsam darauf Platz. Da natürlich 2 Babys auch das zweifache Gewicht haben, müssen sie auch sehr fest gefüllt sind. Du kannst aber auch für Zwillinge ein konventionelles Stillkissen einsetzen.

Hier findest Du den großen Stillkissen-Vergleich
Stillkissen Pro & Contra
 Vorteile:

  • enorm bequem
  • variabel einsetzbar
  • sichert vor Verspannungen beim Stillen
  • eignet sich als robustes Kissen für das Baby
  • Hilft auch schon während der Schwangerschaft als Seitenschläferkissen
Nachteile:

  • muss häufig gewaschen o. gereinigt werden

Stillkissen: Der Bezug

Hier noch zum Schluss ein Tipp für Dich, schenke auch dem Bezug die nötige Beachtung. Einige Kissen haben nämlich keinen abnehmbaren Bezug und können deshalb nicht gewaschen werden. Da Dein Säugling  ja gelegentlich spuckt oder sich erbricht, kommt es zwangsläufig mit der Zeit zu mehr oder weniger starken Verschmutzungen. Darum ist es ein großes Manko, wenn man den Bezug nicht abnehmen und schnell extra waschen kann. Deshalb studiere die Angebote genau und kaufe Dir besser ein Kissen zum Stillen das abnehmbare und waschbare Bezüge besitzt. Noch besser ist es wenn Du nachträglich weiter extra Bezüge erwerben kannst. Oder lasse sie Dir schenken!

Die meisten Bezüge sind momentan aus 100% Baumwolle gefertigt und tragen das Ökotex Standard 100 Siegel. Klar wirst Du dir nur gute Qualität zulegen. So kann sich der Bezug nach dem Waschen nicht verändern oder verzeihen, ebenso werden die Nähte nicht aufgehen.

Hier findest Du den großen Stillkissen-Vergleich